God Ferie

Allgemeine Bedingungen
Die Häuser liegen in schönen Umgebungen, und die im Katalog angegebenen Abstände sind nur ungefähre Abstände.

Die Ferienhäuser sind voll eingerichtet, doch müssen Sie Bettwäsche, Handtücher und Tischtücher mitbringen.

Die Badezimmer sind oft ziemlich klein mit WC, warmem und kaltem Wasser und entweder mit einer Duschkabine, Duschnische oder einer Handdusche in Verbindung mit dem Waschbecken. Der Inhalt des Warmwasserboilers reicht meistens nur für 2-3 Duschbäder.

Zahlungsbedingungen
Ersehen Sie bitte aus dem Mietvertrag. Die Miete wird immer im voraus bezahlt. Ausser der Miete muss auch Bearbeitungsgebühr bezahlt werden.

Mietverhältnis
Von Samstag bis Samstag, Zeitpunkt für Ankunft und Abreise ersehen Sie bitte aus dem Mietvertrag oder fragen Sie bitte im Büro.

Benutzung von Sachgegenständen
Der Vermieter haftet nicht bei der Benutzung des Mieters von Booten, Fahrrädern oder anderen Sachgegenständen, die sich auf dem Eigentum befinden oder welche im Verbindung hierzu stehen.

Zusatz
Im Mietpreis nicht enthalten sind Elektrizität, Wasser, Heizung (Fernheizung, Strom, Öl und Brennholz). Mehrpreise werden aus der Hausbeschreibung ersichtlich sein. Annullierung: Eine Annullierung des Mietvertrages kann nur schriftlich geschehen und erhält erst dann Gültigkeit, wenn das Vermietungsbüro sie erhalten hat. Bei einer Annullierung werden folgende Gebühren erhoben: Bis 90 Tage vor Antritt des Mietverhältnisses: 10% der Miete (mindestens 42 EUR) 90 bis 0 Tage vor Antritt des Mietverhältnisses: Die gesamte Miete. Eine Rückzahlung erfolgt bei Neuvermietung des Hauses, jedoch nach Abzug von 10% des Mietpreises (mindestens 42 EUR). Bei akuter Krankheitsfall oder einem Unfall in der Reisegruppe kann die Miete unter folgenden Bedingungen zurückerstattet werden: Ein ärztliches Attest ist nötig. Die Miete wird abzüglich eines Bearbeitungsgebührs zurückerstattet.

Allgemeine Bedingungen
Das Vermietungsbüro verpflichtet sich, seine Tätigkeit in Übereinstimmung mit gutem Geschäftsbrauch auszuführen. Die Auswahl und Beschreibung der Ferienhäuser sind mit grösster Sorgfalt und nur nach vorheriger Besichtigung vorgenommen worden. Das Vermietungsbüro ist nicht Eigentümer der Häuser, aber es ist ausschliesslich Vermittler von Mietvereinbarungen zwischen Eigentümer und Mieter. Das Vermietungsbüro übernimmt keine Haftung für Schäden, die am Mieter, dessen Begleitpersonen oder an deren Eigentum während der Mietperiode auftreten.

Es ist Aufgabe des Mieters, sich gegen eventuelle Schäden dieserart zu versichern. Eigentümer und Vermietungsbüro übernehmen keine Verantwortung im Hinblick auf eventuell vorkommende Schädlinge (Ameisen, Insekten, Wespen, Ohrenschlitze, Flöhe, Mäuse u.a.) die im Haus oder dessen Umgebung auftreten. Eigentümer und Vermietungsbüro übernehmen keinerlei Verantwortung für plötzlich aufgetretene Schäden (Sturmschäden, Installationsversagen, verstopfte Abflüsse u.a.) und deren Folgewirkungen, werden aber dafür sorgen, dass diese Schäden so schnell wie möglich zu beheben nachdem sie hiervon Kenntnis erhalten haben.

Das Vermietungsbüro übernimmt keinerlei Verantwortung für Änderungen, die sich nicht direkt auf das Ferienhaus beziehen (z.B. Änderungen der Bademöglichkeiten und Fischereirechte, Erhöhung von örtlichen Steuern und Gebühren, Niederlegung von Verkehrsverbindungen, Schliessung von Geschäften, Umweltschäden, Baustellenlärm, Strassenarbeiten, Verkehr, etc.) eben so wenig übernimmt das Vermietungsbüro Verantwortung für Verringerung des Ferienaufenthaltes, wenn diese auf klimatische oder durch örtliche Bestimmungen und Verordnungen zurückzuführen sind (z.B. Überschwemmungen, Badeverbot, Wassermangel, verringerte Qualität von Trinkwasser, Schliessung von Swimmingpools u.a.)

Die Ferienwohnung darf nur von der in der Beschreibung angegebenen Personenanzahl bewohnt werden. Eigentümer und Vermietungsbüro haben das Recht, eventuelle extra Personen abzuweisen. Das Aufstellen von Zelten und Wohnwagen ist nicht erlaubt. Flohfreie Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, wenn „1 Haustier erlaubt“ bei dem betreffenden Haus zu lesen ist. Eigentümer und Vermietungsbüro haben das Recht, einen Mieter mit sofortiger Wirkung und ohne Entschädigung abzuweisen, wenn dieser eingegangene Mietvereinbarungen missachtet.

Der Mieter hat die Ferienwohnung sauber zu halten. Die Wohnung sowie deren Umgebung und Inventar muss bei der Abreise gereinigt und im gleichen Stand wie bei der Ankunft hinterlassen werden. Eine eventuelle notwendige Reinigung kann auf Rechnung des Mieters nach Vorbestellung erfolgen. Die Verantwortung für Mängel des Mietobjektes, Nichteinhaltung des Mietabkommens sowie Verantwortung jeder Art betreffs der Ferienwohnung obliegt dem Eigentümer allein. Das Vermietungsbüro übernimmt keinerlei Verantwortung, ausser die in diesen Bedingungen ausdrücklich erwähnten Fälle. Sowohl der Eigentümer als auch das Vermietungsbüro können bei Naturkatastrofen, Streiks, Krieg, Unfälle durch Verschmutzung, Öl/Benzineinschränkungen, Valuta-Restriktionen, Epidemien oder andere Force Majeurefälle das Mietabkommen mit sofortiger Wirkung und ohne Verantwortung aufheben.

Beanstandungen müssen dem Vermietungsbüro schriftlich zugesandt werden, dieses verpflichtet sich, soweit es nicht selbst die Verantwortung übernimmt, die schriftliche Klage dem Eigentümer zu übermitteln. Reklamationen müssen spätestens 48 Stunden nach Eintreffen in der Ferienwohnung dem Vermietungsbüro gemeldet werden. Geschieht die Anmeldung später, z.B. nach der Heimreise, kann die Reklamation nicht anerkannt werden. Der Mieter kann bei einer zu späten Anmeldung keinerlei Schadensersatzansprüche, Preisnachlass, Teilrückzahlung der Miete etc. fordern. Können eventuelle Unstimmigkeiten nicht durch das Touristenbüro gelöst werden, werden dem Mieter Name und Adresse des Eigentümers mitgeteilt. Hiernach hat das Vermietungsbüro mit der Streitigkeit zwischen Mieter und Eigentümer nichts mehr zu tun. Jede Uneinigkeit, die zwischen Mieter und Eigentümer oder zwischen Mieter und Vermietungsbüro entstehen sollte, wird nach den dänischen Rechtsregelungen entschieden.

Vorbehalte
Das Vermietungsbüro behält sich das Recht für Preisänderungen, Gesetzesänderungen, erhöhte Steuern sowie geänderte Valutakurse und Druckfehler in der Broschüre vor. Das Vermietungsbüro behält sich das Recht vor, Preise und Bedingungen, die auf obengenannten Verhältnissen beruhen, zu ändern. Das Vermietungsbüro macht Vorbehalte gegen Umstände, die Transportmässig die Durchführung der Reise verhindern, auch wenn eventuelle Fahrkarten durch das Vermietungsbüro vermittelt wurden. Die Verantwortung liegt allein bei dem Transportunternehmen, bei welchem man Regressansprüche zu fordern hat.

Das Vermietungsbüro behält sich das Recht auf Änderungen der Ferienhausangebote im Katalog vor.

  • FynskeFeriehuse
  • kerteminde